über das projekt

Wie funktioniert die Stadt?

Hi, ich bin Tina und ich war sechs Jahre lang Stadträtin in Regensburg. Ich habe in der Zeit viel über die Stadt als Netzwerk gelernt und will noch viel mehr wissen. Was ist Stadt für uns, für unsere Nachbar:innen, unsere Kinder und Freunde? Und wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Welche Rolle spielt die Zivilgesellschaft in einer Smart City? Und wie kann Kunst im öffentlichen Raum unsere Sehgewohnheiten aufbrechen und uns anders über den Stadtraum nachdenken lassen?
__lKT-pB.jpg small

Als Theaterwissenschaftlerin, Dramaturgin und Theatervermittlerin mit dem Schwerpunkt Digitalität und Erzählen für die digitale Moderne sehe ich Netzwerke und Geschichten in diesen Netzwerken überall. Der Stadtraum als Spielwiese interessiert mich dabei schon seit über 20 Jahren, als ich anfing, mich mit der US-amerikanischen Adbusting-Szene zu beschäftigen. Stadt als Bühne und Internet als Bühne sind sich dabei vom Prinzip her beide nicht unähnlich: Beides Räume, die bereits von Praktiken des Alltagslebens durchzogen und besetzt sind, und deren Erlebnisgewohnheiten man aufbrechen kann und muss, um den Raum wieder aktiv wahrzunehmen und zu gestalten. Kunst ist dabei der notwendige Sand im Getriebe eines reibungslosen Alltags.

Die technologischen Möglichkeiten der Digitalisierung sind dabei weder für das Theater, noch für den Stadtraum ein universales Heilsversprechen. Werden sie aber nachhaltig, mit großer Beteiligung aller, transparent und für das Wohl der Zivilgesellschaft hin optimiert eingesetzt, kann eine digitalisierte Stadt, ein agiles Theater zukunftsfähig werden.

Ich möchte auf diesem Blog Projekte, Ideen, Bücher vorstellen, die sich mit der Stadt der Zukunft befassen, und die den derzeitigen Jahrmarkt der Möglichkeiten daraufhin überprüfen, wie er von der Zivilgesellschaft nutzbar gemacht werden kann. Die Stadt gehört uns allen, und die Daten, die so zentral in der Mitte der „Smart City“ stehen, werden von uns erzeugt. Das sollten wir nicht vergessen.

mehr über diycity auf social media: